Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Notfälle

In Notfällen, in denen Kinder und/oder Jugendliche betroffen sind, stehen Ihnen die regionalen Erziehungsberatungsstellen auch kurzfristig für Hilfeleistungen zur Verfügung. Bei einer telefonischen Anfrage werden Sie an eine Fachperson vermittelt, mit der Sie die Situation sowie nötige Massnahmen besprechen können.

Wenn eine regionale Stelle während der Bürozeiten telefonisch nicht erreichbar ist, vermittelt die Telefon Nr. 031 633 41 41 den nötigen Kontakt. Ausserhalb der Bürozeiten wenden Sie sich an den Sanitätsnotruf 144. Denken Sie daran, immer mitzuteilen, wie und wo Sie für Rückrufe erreichbar sind.

Kriseninterventionen

Bestehen in einer Familie, in einer Schulklasse oder in einem Schulhaus akute Krisensituationen (z.B. Mobbing, Misshandlung, sexueller Missbrauch, schwere akute Familienkrise), können Sie mit der zuständigen Regionalstelle Kontakt aufnehmen. Das Team dort wird sich bemühen, rasch Unterstützungsmöglichkeiten zu finden oder Sie an entsprechende Fachstellen weiterzuleiten.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/erziehungsberatung/erziehungsberatung/fachinformationen/peh/notfaelle.html