Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Regierungsrat bewilligt Kredit für Datenerhebung im Bildungsbereich

9. März 2017 – Medienmitteilung

Der Regierungsrat hat für die Jahre von 2017 bis 2019 einen Kredit von jährlich 320‘000 Franken für die Erhebung von Daten im Bildungsbereich bewilligt, womit – unter Vorbehalt der Zustimmung des Grossen Rats – zwei vollständige Erhebungen mit Kostenfolgen von 640‘000 Franken finanziert werden können. Die Kantone sind verpflichtet, jährlich einmal die Daten sämtlicher Schülerinnen und Schüler der Volksschule, der Sekundarstufe II und teilweise auch der Tertiärstufe (mit Ausnahme der Hochschulen) zu erheben und dem Bundesamt für Statistik zu liefern. Der Bund und die Kantone benötigen diese Daten als Grundlage für verschiedene statistische Auswertungen im Bildungsbereich. Zusätzlich verwendet die kantonale Erziehungsdirektion die erhobenen Daten, um die Kosten der Volksschule mit den Gemeinden sowie die Beiträge in der Berufsbildung mit dem Bund abzurechnen. Die Erziehungsdirektion erhebt daher jedes Jahr etwa 20 Merkmale von rund 160‘000 Schülerinnen und Schülern sowie Lernenden.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/ueber-die-direktion/aktuell.html