Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Evaluation Kontrollprüfung

Im Kanton Bern treten die Schülerinnen und Schüler am Ende der 6. Klasse in die Sekundarstufe I über und werden von der Lehrperson einem ihrer Fähigkeiten und ihrer mutmasslichen Entwicklung entsprechenden Schultyp zugewiesen. Sind Eltern mit diesem Zuweisungsentscheid nicht einverstanden, kann das Kind seit dem Schuljahr 2013/14 an einer kantonalen Kontrollprüfung teilnehmen.
Ziel der Kontrollprüfung ist es, einerseits die Lehrpersonen von den teils belastenden Einigungsgesprächen zu befreien, andererseits allen Schüler/innen eine einheitliche Lösung zu bieten, die bei Uneinigkeit zwischen den Eltern und der Lehrperson die Zuweisung zum Sekundarschulniveau regelt.
Um festzustellen, ob die Kontrollprüfung diesen Ansprüchen gerecht wird und wo Optimierungsbedarf besteht, wurden die ersten beiden Durchführungen der Kontrollprüfung (2014 und 2015) evaluiert. Zu diesem Zweck wurden im Rahmen einer Vollerhebung die an der Prüfung teilnehmenden Schüler/innen, deren Eltern und Klassenlehrpersonen online befragt.

Dauer

2014-2015

Projektleitung

Karin Weber

Konzept

Konzept Evaluation der Kontrollprüfung (PDF, 42 KB, 3 Seiten)

Publikation


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/generalsekretariat/bildungsplanung_und-evaluation1/evaluationen/abgeschlossene_evaluationen/evaluation_kontrollpruefung.html