Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




2. Chance auf eine 1. Ausbildung

Evaluation des Pilotprojekts Teil 1

Ziel des Pilotprojekts „Die 2. Chance“ ist es, einer definierten Anzahl motivierter Bildungswilliger ab dem 25. Altersjahr eine Ausbildung bis zum Berufsabschluss und die Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Als prioritäre Zielgruppen werden Menschen mit Familienpflichten, Menschen mit Migrationshintergrund sowie Bezügerinnen und Bezüger von Unterstützungsleistungen definiert. Ausserdem sollen besonders Menschen angesprochen werden, die nicht finanziell unterstützt werden, aber über geringe finanzielle Mittel verfügen (Selbstversorger/innen). Zusammenfassend kann als Zielgruppe von Menschen, die bildungsbedingt von Armut bedroht sind, gesprochen werden.

Mit der Evaluation sollen Aufwand und Nutzen der Massnahme sowie die Eignung der ein-gesetzten Instrumente und Vorgehensweisen überprüft werden. Es soll eine Charakterisierung und wenn möglich Typisierung der am Projekt interessierten Personen und der tatsächlich Aufgenommenen gemacht werden. Teil 1 der Evaluation erstreckt sich von der Information und Rekrutierung der Teilnehmenden im Frühjahr 2016 bis zum Ausbildungsstart im August 2017.

Zur Beantwortung der Fragestellungen werden Bewerbungsunterlagen und Gesprächsprotokolle herangezogen. Daten zu Einstellungsfragen werden mittels qualitativen Interviews mit und schriftlichen Umfragen bei den am Projekt Interessierten, den für das Projekt Selektionierten sowie den Mitarbeitenden des BIZ erhoben.

Dauer Teil 1:

März 2016 – Dezember 2017

Projektleitung

Karin Weber


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/generalsekretariat/bildungsplanung_und-evaluation1/evaluationen/2--chance-auf-eine-1--ausbildung.html