Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Jahrbuch "Archäologie Bern 2012" erschienen

Der anhaltende Bauboom hat Auswirkungen auf die Arbeit des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern: Eingriffe in den Untergrund gefährden unwiederbringliches Kulturgut und machen vielerorts Rettungsgrabungen nötig: 74 grössere und kleinere waren es 2011; rechnet man weitere vorbeugende Massnahmen dazu, so kommt der Archäologische Dienst im vergangenen Jahr auf rund 260 Feldeinsätze.

Über die Ergebnisse der Rettungsgrabungen und weiterer archäologischer Untersuchungen berichtet das Jahrbuch "Archäologie Bern 2012". In zwölf Kurzberichten und zehn längeren Aufsätzen vermitteln die Archäologinnen und Archäologen auf informative und spannende Weise die Erkenntnisse und spiegeln gleichzeitig das breite Spektrum ihrer Tätigkeit.

Der reich bebilderte Band wird am Donnerstag, 23. August 2012, 18 Uhr im Dorfzentrum Grimseltor in Innertkirchen der Öffentlichkeit vorgestellt. Den thematischen Schwerpunkt bilden die alpinen Wüstungen im Oberhasli, denen ein wichtiger Beitrag im Jahrbuch gewidmet ist.

Archäologie Bern / Archéologie bernoise. Jahrbuch des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern 2012 / Annuaire du Service archéologique du canton de Berne 2012. Bern 2012. 288 Seiten mit 319 Abbildungen. Preis: 56 Franken. ISBN 978-3-907663-34-9.

Zu beziehen in Buchhandlungen oder bei buch@rubmedia.ch, Tel. 031 380 14 80


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/newsletter_amt_fuerkultur/jahrbuch_archaeologiebern2012erschienen.html