Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Einladung zur Präsentation der Publikationen WERK-BUCH / ŒUVRE D'ARTISTE 2015

Am 9. Dezember 2015, 19 Uhr, werden die fünf Publikationen WERK-BUCH / ŒUVRE D'ARTISTE 2015 von Christian Grogg, Raphael Hefti, Fredi Lerch, Franz Krähenbühl und Guadalupe Ruiz im Rahmen der Vernissage der Ausstellung der Cantonale Berne Jura im Kunsthaus Langenthal präsentiert. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

WERK-BUCH / ŒUVRE DʼARTISTE setzt die Reihe der Kunstmonografien des Kantons Bern fort. Wie bisher erhalten ausgewählte bernische Kunst-, Fotografie- und Architekturschaffende sowie neu auch Kunstvermittelnde mit überzeugendem Leistungsausweis die Möglichkeit, ihre Arbeiten in einem individuell gestalteten WERK-BUCH / ŒUVRE DʼARTISTE zu dokumentieren und einem breiteren Publikum bekannt zu machen.

Anfang 2014 haben das Amt für Kultur und die kantonale Kunstkommission die Ausschreibung WERK-BUCH / ŒUVRE DʼARTISTE 2015 publiziert. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist hat die Kommission aus 46 Bewerbungen fünf Kunstschaffende und Kunstvermittelnde aufgrund ihrer eingereichten Buchprojekte ausgewählt:

Christian Grogg: Off Space / In Space
Christian Grogg stellt sein Schaffen als Bildender Künstler seinen Möbel- und Raumentwürfen gegenüber, die ihrerseits nicht nur einem gewissen Pragmatismus verpflichtet sind, sondern genauso auch als Kunstobjekte gelten können.

Raphael Hefti: Negligence Causing a Fire
Raphael Hefti erkundet ein Kunst-Experiment, das wegen einer unkontrollierten Explosion eines Autos knapp an einer Katastrophe vorbei schlitterte und damit sowohl Dokumentation als auch Kunst-Objekt wird.

Fredi Lerch: Literarisches Porträt von Lilly Keller
Der Journalist Fredi Lerch porträtiert nicht nur die Künstlerin Lilly Keller sondern auch gleichzeitig die Berner Kunstszene der 1960er Jahre, welcher die Exponentin mit Begeisterung angehörte und sie mitprägte.

Franz Krähenbühl: TRANSFORM. KunstRaumProzesse
Die Dokumentation des Projekts transform, das brachliegende Räumlichkeiten für Kunst zwischennutzt, reicht von der Versuchsanordnung 1, die im Dezember 2011 startete, bis zu der Versuchsanordnung 4, die 2015 am Bollwerk in Bern stattfand. Die Dokumentation zeigt auf, wie transform Formate hinterfragen will.

Guadalupe Ruiz: Kleine Fotoenzyklopädie
Guadalupe Ruiz hat mit ihrer sehr persönlichen Foto-Enzyklopädie ein Fotobuch realisiert, das als künstlerisches Projekt zu verstehen ist und sich damit in die Tradition der Künstler-Bücher stellt.

Vernissage 9. Dezember 2015
Die Publikationen WERK-BUCH / ŒUVRE DʼARTISTE 2015 werden am 9. Dezember, 19 Uhr, im Kunsthaus Langenthal präsentiert. Der Anlass ist öffentlich, der Eintritt frei.

Einladungskarte - öffentlichen Präsentation der Publikationen WERK-BUCH / ŒUVRE DʼARTISTE 2015

Einladungskarte

Bild vergrössern Einladungskarte


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_8_2015/werk-buch_uvre_dartiste.html