Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




The Winners are … Berner Filmpreis-Festival 2014

Vom 30. Oktober bis 1. November findet wiederum das Berner Filmpreis-Festival statt. Die DAK-Kinos («Das andere Kino») – das sind die Stadtberner Programmkinos Kino Cinématte, Kino in der Reitschule, Kino Kunstmuseum, Kellerkino und Lichtspiel/Kinemathek Bern – zeigen die so genannte «Sélection». Von 35 Filmen, die die Expertenjury visioniert hat, hat sie zehn für die Auswahlschau am Berner Filmpreis-Festival ausgewählt. Darunter sind Dokumentarfilme, Spielfilme und Kurzfilme – beschwingt, traurig, lustig und provokativ. Eine wunderbare Auswahl des gegenwärtigen Berner Filmschaffens und also ein Muss für jeden Kinofan.

Das Angebot:

  • A Cupboard’s Life (Regie: Naomi Homenu, Schwanden / Sigriswil), Animationsfilm, 4 Minuten
  • Apartment 9 (Regie: Miriam Ernst, Schwarzenburg), Experimentalfilm, 6 Minuten
  • Astronaut-K (Regie: Daniel Harisberger, Bern), Animationsfilm, 6 Minuten
  • Berg und Beton (Regie: Simone Zaugg, Bern), Experimentalfilm, 8 Minuten
  • Der Antiquar am Hirschengraben (Regie: Andrea Leila Kühni, Bern), Dokumentarfilm, 25 Minuten
  • Der Gegenwart (Regie: Bernhard Nick, Stephan Ribi, Uettligen), Dokumentarfilm, 64 Minuten
  • Der Goalie bin ig (Regie: Sabine Boss; Koproduzent: Carac Film AG, Bolligen), Spielfilm, 88 Minuten
  • Elégie pour un phare (Regie: Dominique Rivaz, Bern), Essai cinématographique, 56 Minuten
  • Glückspilze (Regie: Verena Endtner, Bern), Dokumentarfilm, 96 Minuten
  • Hold up! (Regie: Fabio Friedli, Bern), Kurzspielfilm, 8 Minuten
  • L’Enfance retrouvée (Regie : Lucienne Lanaz, Grandval), Dokumentarfilm, 93 Minuten
  • Le Sacre de Cisco Aznar (Regie: Andreas Pfiffner, Biel), Dokumentarfilm, 52 Minuten
  • Life in Progress (Regie: Irene Loebell; Produzent: Recycled TV, Bern), Dokumentarfilm, 98 Minuten
  • Timber (Regie: Nils Hedinger, Burgdorf), Animationsfilm, 6 Minuten
  • Welcome to Hell (Regie: Andreas Berger, Bern), Dokumentarfilm, 127 Minuten

Höhepunkt des Festivals ist die Bekanntgabe der GewinnerInnen des Berner Filmpreises 2014 und der Publikumspreise. Diese findet am 1.11.2014 um 22.30 Uhr im Kino in der Reitschule statt. Für die Vergabe der Publikumspreise ist auch Ihre Stimme, sind Sie als Publikum des Berner Filmpreis-Festivals gefragt. Die Abstimmungskarten werden jeweils vor den Vorstellungen in den Kinos verteilt.

Der Berner Filmpreis 2014 wird wiederum gemeinsam mit dem Berner Musikpreis 2014 gefeiert. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 3. Dezember 2014, um 19.30 Uhr in der Dampfzentrale in Bern statt. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Sie sind herzlich eingeladen.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_8_2014/the_winners_are_bernerfilmpreis-festival2014.html