Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Die Ruine Bad Weissenburg im Simmental wird saniert

Bis weit in das 20. Jahrhundert hinein herrschte reger Bade-, Kur- und Hotelbetrieb in der Schlucht des Buuschbachtales. Von der einst blühenden Kurlandschaft mit ihren komfortabel ausgestatteten Gebäuden und Freizeitanlagen ist heute nur noch schwer ein Gesamtbild zu gewinnen. Das von Kanton und Bund massgeblich unterstützte Sanierungsprojekt im Hinteren Bad und in der ehemaligen "Kapelle" soll dies ändern.

Das 2014/15 laufende Sanierungsprojekt des Vereins Bad und Thermalquelle Weissenburg und des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern widmet sich erstmals den Ruinen des Hinteren Bades. Die von Erosion stark bedrohten Gebäudereste werden gesichert und sorgsam saniert. Wege und Treppen führen wieder hinauf zur ehemaligen Liegeterrasse. Von dort hat man einen schönen Blick über die Schlucht und die Mauerreste der ausgedehnten Hotel- und Kuranlage aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.

An den Europäischen Tagen des Denkmals vom 13./14. September 2014 lassen Führungen des Archäologischen Dienstes und des Vereins Bad und Thermalquelle Weissenburg  sowie eine Ausstellung mit historischen Bildern und Gegenständen die glanzvolle Vergangenheit wieder aufleben.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_7_2014/die_ruine_bad_weissenburgimsimmentalwirdsaniert.html