Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Musikpreis an Christine Ragaz

Der mit 20'000 Franken dotierte Musikpreis 2013 des Kantons Bern geht an die Geigerin Christine Ragaz. Als Künstlerin hat sie Wesentliches geleistet. Sie war Mitglied der Camerata Bern, wirkte einige Jahre als zweite Konzertmeisterin des Berner Sinfonieorchesters und feierte internationale Erfolge mit dem legendären Berner Streichquartett. Ob als grossartige Interpretin, wagemutige Improvisatorin oder langjährige geschätzte Dozentin an der Hochschule der Künste Bern – Christine Ragaz ist eine Künstlerin, die sich nie in den Vordergrund stellt und dennoch allen in Erinnerung bleibt, die ihr begegnen. Seit 2005 pensioniert, ist sie nach wie vor als Musikerin sehr aktiv.

Mit drei Anerkennungspreisen von je 10'000 Franken zeichnet die kantonale Musikkommission weitere wichtige Berner Musikschaffende für ihr innovatives musikalisches Wirken in den letzten Jahren aus. Colin Vallons meisterhaftes Spiel und seine Experimentierfreude mit präparierten Piano-Klängen finden auch ausserhalb Europas grossen Anklang. Das Ensemble Paul Klee wird zu seinem zehnjährigen Jubiläum für die konsequente Programmgestaltung und den qualitativ herausragenden musikalischen Beitrag zum nationalen Kulturleben gewürdigt. Semih Yavsaner hat mit seiner Figur Müslüm, der darauf symbiotisch abgestimmten Musik und dem Text ein Kunstwerk geschaffen, das als unverkrampfte Antwort auf die alltägliche Fremdenfeindlichkeit beachtenswert ist.

Als «Coup de cœur 2013» der Musikkommission wird die Jazzsängerin Claire Huguenin die Preisverleihung eröffnen.

Der Musikpreis 2013 des Kantons Bern wird gemeinsam mit dem Filmpreis 2013 verliehen. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 13. November 2013, um 19.30 Uhr in der Dampfzentrale Bern statt. Der Anlass ist öffentlich und der Eintritt ist frei.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_7_2013/musikpreis.html