Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Sommerführungen der Denkmalpflege in Boltigen, Köniz und Cortébert

Die Denkmalpflege des Kantons Bern bietet auch in diesem Jahr einen Zyklus von Sommerführungen an. Das Programm steht unter dem Titel «Spuren der Zeit – Leben im Bauernhaus». Zusammen mit Mitarbeitenden der Denkmalpflege, Eigentümerinnen und Architekten gibt es Bauernhäuser zu entdecken, die nach einer aussergewöhnlichen Restaurierung neues Leben erhalten haben. Die alten Strukturen wurden respektiert und mit zeitgenössischen Einbauten ergänzt – entstanden sind Wohnräume von besonderer Ausstrahlung.

In Boltigen besuchen wir ein Kleinbauernhaus im Weiler Schwarzenmatt, das von der Stiftung Ferien im Baudenkmal in ein Ferienhaus umgebaut worden ist. Das Gurtendorf in Köniz liegt an wunderbarer Aussichtslage auf einer Terrasse am Gurten. Im Zentrum der Führung steht ein Bauernhaus unter mächtigem Vollwalmdach, das eine umfassende Restaurierung hinter sich hat. In Cortébert im Berner Jura kann ein preisgekröntes Haus besichtigt werden: für den mutigen und kreativen Umgang mit alter Bausubstanz erhielt die Bauherrschaft den Denkmalpflegepreis 2013.

Boltigen: Ferien im Baudenkmal
Donnerstag, 13. Juni 2013, 17.50 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof Boltigen
Einladung/Programm (PDF, 313 KB, 2 Seiten)

Köniz: Geschichte erleben im Gurtendorf
Dienstag, 18. Juni 2013, 18 Uhr
Treffpunkt: Talstation Gurtenbahn Wabern
Einladung/Programm (PDF, 349 KB, 2 Seiten)

Cortébert: Alte Materialien in neuem Licht
Donnerstag, 20. Juni, 18 Uhr
Treffpunkt: Cour d’Agibert 12
Einladung/Programm (PDF, 329 KB, 2 Seiten)

Die Teilnahme an den Führungen ist gratis. Anmeldung bitte an denkmalpflege@erz.be.ch oder Telefon 031 633 40 30.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_4_2013/sommerfuehrungenderdenkmalpflegeinboltigenkoenizundcortebert.html