Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Archäologiekoffer "Römer"

Ab März 2015 geht der neue pädagogische Archäologiekoffer zur gallorömischen Antike in die Ausleihe. Der Archäologische Dienst des Kantons Bern hat in einer Kooperation mit der PHBern originale Funde und Replika aufbereitet und didaktisiert, so dass Lehrpersonen die "Geschichte aus dem Boden" in den Geschichtsunterricht einbetten können.

Der Archäologiekoffer und Objekte sind auf den NMM-Unterricht der 3. und 4. Klasse ausgerichtet. Das didaktische und archäologische Begleitmaterial für die Lehrperson umfasst zweiseitige Objektblätter sowie eine Zusammenstellung des historisch-archäologischen Hintergrundwissens zu den Besonderheiten der romanisierten Gallier in unserer Gegend; so kann die Lehrperson das erkundend-forschende Lernen der Schülerinnen und Schüler kompetent begleiten.

Wie bei der ersten Kofferserie "Die Pfahlbauer - Archäologische Originale aus der Jungsteinzeit", deren zwölf Doubletten sich bei Kindern wie bei Lehrpersonen grosser Beliebtheit erfreuen, können auch die zehn Ausgaben des Römerkoffers über den Katalog der Universitätsbibliothek Bern (IDS Basel Bern) bestellt werden (Postversand).

Zu den 13 Objekten des gallorömischen Archäologiekoffers gehören originale Mosaiksteinchen aus Schuttschichten der römischen Villa von Kallnach: Die Mosaikkunst gehörte zum gehobenen römischen Lebensstil, dem die oberen Schichten in der gallischen Provinz nacheiferten. (Foto: Regula Glatz, ADB)

Bild vergrössern Zu den 13 Objekten des gallorömischen Archäologiekoffers gehören originale Mosaiksteinchen aus Schuttschichten der römischen Villa von Kallnach: Die Mosaikkunst gehörte zum gehobenen römischen Lebensstil, dem die oberen Schichten in der gallischen Provinz nacheiferten. (Foto: Regula Glatz, ADB)


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/direktion/organisation/amt_fuer_kultur/archive/ausgabe_2_2015/archaeologiekoffer-roemer.html