Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zahlungsabwicklung HF

Sie können mithelfen, dass die Zahlungsabwicklung reibungslos abläuft:

  • Reichen Sie die Meldelisten mittels offiziellen Formulars inklusive richtig und vollständig ausgefüllten Personalienblättern und Wohnsitzbescheinigungen im Original für jeden Schulstandort vor Ausbildungsbeginn ein.

  • Reichen Sie die Rechnungen nach dem Stichtag ein. Nachmeldungen können mit gleicher Post beigelegt werden.

  • Informieren Sie Ihre Studierenden auf geeignete Weise dahingehend, dass sie die Personalienblätter zeitnah und richtig ausgefüllt abgeben und dass ihr Ansprechpartner der Bildungsanbieter und nicht die Berufsbildungsämter der Kantone sind.
  • Die Bildungsanbieter, die zahlungspflichtigen Kantone, die Standortkantone einer Bildungsinstitution und die Geschäftsstelle sind bei der Abwicklung des interkantonalen Lastenausgleichs oder beim Vollzug der HFSV an bestimmte Fristen gebunden. In der Übersicht sind diese für jeden Beteiligten aufgeführt Fristen gemäss den Richtlinien zum Vollzug der HFSV (PDF, 265 KB, 5 Seiten)
  • Ziehen Sie die EDK-Richtlinie (PDF, 107 KB, 3 Seiten) zu Rate, insbesondere Art. 4 und 5 (HFSV).
  • Wenn dieser vorgegebene Ablauf eingehalten wird, können die Rechnungen der Schulen vom Kanton fristgerecht bezahlt werden. Andernfalls kann es zu Verzögerungen kommen. 

Zahlungsabwicklung nach HFSV

Bild vergrössern Zahlungsabwicklung nach HFSV


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/hoehere_berufsbildung/FoerderungBildungsanbieterHBB/ZahlungsabwicklungHF.html