Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Qualifikationsverfahren (QV)

Im Kanton Bern finden jährlich 10‘000 Qualifikationsverfahren (QV) statt.
Der Fachbereich Qualifikationsverfahren koordiniert die prüfungsrelevanten Massnahmen und stellt die interkantonale Zusammenarbeit sicher.

Die Qualifikationsverfahren werden von den Chefexpertinnen und Chefexperten der zuständigen Berufe durchgeführt und im QV Webportal verwaltet.

Auskünfte zum Bestehen der Prüfung und zu Noten werden keine erteilt.

Nach Abschluss der Prüfungen werden die Resultate pro Beruf und Prüfungskreis durch Versand von 2 Notenausweisen an die Lehrbetriebe eröffnet. Im Fall, dass das QV nicht bestanden wurde, wird je ein Notenausweis direkt an die Privatadresse der/des Lernenden und ein Exemplar an den Lehrbetrieb gesandt. Das eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder das eidg. Berufsattest (EBA) erhalten die Lernenden in den meisten Fällen an der QV-Feier. Fragen bezüglich der Feier kann Ihnen ihr Lehrbetrieb, die Berufsfachschule oder der Berufsverband beantworten.

Ausserkantonale Lernende erhalten von Ihrem Lehrortskanton die Resultate eröffnet und zugestellt.

Weitere Informationen zu folgenden Themen des QV (PDF, 79 KB, 1 Seite)

• Rechtsgrundlagen
• Prüfungsbehörde
• Obligatorium der Prüfung
• Krankheit oder Unfall
• Militärischer Urlaub
• Prüfungskosten
• Haftung für Schäden
• Zugelassene Hilfsmittel
• Unregelmässigkeiten
• Eröffnung des Prüfungsergebnisses
• Lernende aus anderen Kantonen
• Beschwerderecht
• Auskunft


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/grundbildung/qualifikationsverfahren.html