Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Neuer Lehrplan BVS gültig ab dem Schuljahr 2016/17

Im Rahmen des Projektes Koordination der Brückenangebote im Kanton Bern konnte auch das letzte Teilprojekt „Schulische Brückenangebote“ abgeschlossen werden. Der neue Lehrplan für das Berufsvorbereitende Schuljahr (BVS) wurde vom Erziehungsdirektor Bernhard Pulver unterzeichnet und wird ab dem Schuljahr 2016/17 umgesetzt.

Der vorliegende Lehrplan ist ein gemeinsames Werk von über 80 Vertreterinnen und Vertretern aus dem BVS und der Berufswelt. Er bildet den notwendigen Rahmen für die Organisation des BVS und gleichzeitig gewährt er den Schulen und Lehrpersonen viel Gestaltungsfreiheit. Der neue Lehrplan bietet Handlungsansätze, um auf die veränderten Voraussetzungen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ein Zwischenjahr absolvieren, einzugehen. Schülerinnen und Schüler, die oft mit schulischen Misserfolgen zu kämpfen hatten, erhalten die Möglichkeit, die Freude am Lernen neu zu entdecken, um in ein erfolgreiches Berufsleben einzusteigen. Neu gibt es ab 2016/17 zwei Angebotstypen:

BVS Praxis und Allgemeinbildung (BPA): Anhand praxis- und lebensnaher Situationen werden die Lernenden auf Herausforderungen in ihrem künftigen Berufsumfeld vorbereitet.

BVS Praxis und Integration (BPI): Jugendliche und junge Erwachsene, welche noch nicht lange in der Schweiz sind, erwerben die deutsche Sprache und lernen die Kultur der Schweiz kennen. Im ersten Jahr BPI liegt der Fokus auf der Berufsorientierung, im zweiten Jahr auf dem Berufseinstieg.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/berufsbildung/brueckenangebote/berufsvorbereitendesschuljahr/Neuer.html